Aktualisierung: 11.12.2017
Eine lustige Wanderung
Fehler

Ende von Oktober wurde ein lustiges Program veranstaltet. Aus einem in der Nähe von  Budapest  liegenden Dorf (Pilisborosjenő) spazierten wir zum Burg-Makett von Eger. Dieses Makett wurde damals (vor mehr als 40 Jahren) wegen eines Films gebaut und ist teilweise abgebrannt. Danach wanderten wir durch einen farbigen,  mystischen Wald zu einem Militärgebiet, wo wir einige Übungszeuge ausprobierten. Es war sehr lustig! Dann erreichten wir unseren Wendepunkt, ein Angelteich, wo wir eine kurze Eßpause hatten. Auf dem Rückweg besichtigten wir einige interessanten, malerischen  Felsenbildungen, die von den braveren natürlich „erobert” wurden. Wir haben uns entschlossen, daß wir einmal im Frühling an diesem stimmungsvollen Platz bei offenem Feuer Speck braten werden.

Trotzdem, dass der versprochene Sonnenschein nicht kam, haben wir den Tag draußen richtig genossen!